Mit großer Liebe und enorme Rabatte auf alle unsere Besucher begrüßen wir auf unserer neuen Website. Profitieren Sie von der Registrierung und werden Sie Teil der Community Immunotic noch heute!
DAS GERÄT KAUFEN
Es ist möglich, das Gerät in unserem Ausstellungsraum (4400 Nyíregyháza, Belső körút 37/B. Magyarország) wochentags zwischen 9:00 - 17:00 Uhr oder im Internet zu kaufen. Für einen Einkauf brauchen wir Ihre persönliche Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Für einen Einkauf im Internet brauchen wir auch die genaue Liefer- und Rechnungsadresse. Im Falle von Postversand, die Lieferung erfolgt per DPD-Paketdienst innerhalb von einem Werktag. Der Preis hängt von dem Typ des Gerätes ab. Wenn Sie ein Gerät unmittelbar vor dem Kauf gemietet haben, wird ein Monatspreis an den Gesamtpreis des Gerätes angerechnet. Wir informieren unsere Kunden über die aktuellen Sonderangebote und Rabatte in unserem Ausstellungsraum, auf der Webseite und mit unserem elektronischen Newsletter.
PROZESS DER BESTELLUNG / MIETE
Sie finden die Liste der Produkte zum Kaufen oder Mieten unter den Menüpunkten PRODUKTE, und GEBRAUCHTE GERÄTE. Für mehr Informationen über das Gerät, klicken Sie bitte auf das Bild oder auf den Link "Weiterlesen".

Sie brauchen sich zu registrieren, um auf der Webseite einzukaufen. Auf der rechten Seite der Webseite befindet sich ein Registrierungsformular. Wir können den registrierten Benutzern neben den Rabatten auf die Preise der Geräte auch weitere Vergünstigungen bieten. Sie können mehr darüber im Abschnitt "Persönliche Vergünstigung" lesen. Persönliche Rabatte werden erst nach Einloggen sichtbar. Der persönliche Rabatt gilt nicht für eine Miete.

Sie können das Produkt unverbindlich durch Anklicken des Buttons "Kaufen" oder "Mieten" in den Warenkorb legen, dessen Inhalt Sie an der rechten Seite sehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken desselben Buttons aus dem Warenkorb entfernen.

Den detaillierten Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons WARENKORB unverbindlich ansehen. Hier können Sie die Anzahl der Produkte korrigieren oder verändern, und die Endsumme ansehen, wenn Sie mehr Produkte kaufen möchten.

Zahlungsmethoden
1. PayPal: PayPal ist eine populäre, schnelle und sichere online Zahlungsmethode. Sie können mit Ihrem PayPal-Konto bezahlen, oder Paypal bietet die Möglichkeit auch ohne ein Konto zu eröffnen per Kreditkarte sicher zu bezahlen. Nach der Kaufbestätigung werden Sie automatisch auf die PayPal-Seite umgeleitet, hier können Sie nach Eingabe der Zahlungsinformationen bezahlen. Wir werden Sie über die erfolgreiche Bezahlung per E-Mail informieren.
2. Geldüberweisung: Sobald Sie Ihre Bestellung abgeschlossen haben, öffnet sich eine Seite, auf der Sie alle Details zum Prozess der Überweisung finden. Diese Information wird Ihnen auch per E-Mail gesendet. Sie können die Überweisung persönlich bei der Bank abgeben, oder wenn es möglich ist, online erledigen. Wir werden Sie über die erfolgreiche Bezahlung per E-Mail informieren.

Lieferungsmethoden
1. Post: Wenn Sie mit PayPal oder per Überweisung bezahlen möchten, können Sie diese Lieferungsmethode wählen. Nach der Bezahlung werden die bestellten Waren an die von Ihnen angegebene Adresse per Post versendet.
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Die folgenden Allgemeine Geschäftsbedingungen (im Folgenden als "AGB" bezeichnet) regeln die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Immunotic Kft. (1068 Budapest, Király u. 80.), im Folgenden als "Anbieter" bezeichnet) und der Nutzer der E-Commerce Dienstleistung (im Folgenden als "Benutzer" bezeichnet) von Immunotic. ("Anbieter" und "Benutzer" zusammen werden im Folgenden als "Parteien" bezeichnet)

1. Allgemeine Informationen, der Abschluss des Vertrages zwischen den Parteien
1.1. Die vorliegenden AGB legen die Regeln für die Verwendung des Webshops (im Folgenden als "Webshop" bezeichnet) auf der Webseite de.immunotic.eu (im Folgenden als "Webseite" bezeichnet). Die folgenden Regeln gelten nicht für andere Webseiten, die über die Webseite de.immunotic.eu erreichbar sind, unabhängig von ihrer Natur, Dienstleistung oder Betreiber. Die AGB gelten auch für alle in Zukunft zwischen den Parteien abgeschlossenen Verträge in Ungarn. Der Kauf in dem Webshop wird laut dem Gesetz CVIII vom Jahre 2001 über die E-Commerce-Dienstleistungen und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Informationsgesellschaft (im Folgenden als "ECG" bezeichnet) geregelt, wobei es verstanden wird, dass diese AGB die Punkte in § 5 Absatz 2 und § 6 Absatz 1-2 des E-Commerce-Gesetzes (ECG) ignorieren.
1.2. Der Kauf in dem Webshop ist per elekronische Bestellung, auf die in diesen Allgemeinen Geschäftbedingungen angegebene Weise möglich.
1.3. Die Dienstleistungen des Webshops können von jedermann benutzt werden, der den Bestimmungen dieser AGB der Webseite zustimmt.
1.4. Die Bestellung selbst ist kein Vertrag, und kann bis Erfüllung frei and ohne Folgen geändert, oder storniert werden. Es ist per E-Mail möglich. Der Anbieter übernimmt keinerlei Haftung für die Erfüllung der Bestellung, wenn die Ware in der zwischenzeit nicht verfügbar ist. Der Anbieter ist berechtigt, die Bestellung abzulehnen. Der Vertrag zwischen den Parteien kommt zustande, sobald die Ware gekauft, die Packung gefertigt, das Drucken der Rechnung oder die E-Rechnung ausgestellt ist. Der Kauf einer Ware erstellt einen rechtlichen Vertrag in ungarischer Sprache zwischen den Parteien. Dieser Vertrag wird als schriftlicher Vertrag behandelt, der Anbieter registriert den Vertrag, und dieser Vertrag wird 5 Jahre nach der Erstellung aufbewahrt, der Benutzer kann einen Brief per Post am Stammsitz des Anbieters senden, um Zugang zu diesen Informationen zu beantragen.

2. Bestellung
2.1. Für die Bestellung ist es notwendig, das Formular auf der Webseite auszufüllen, die AGB und die Datenschutzerklärung zu akzeptieren, und die Zahlungsmethode auszuwählen. Es ist verpflichtend und unerlässlich, die angeforderten Informationen auf dem Formular anzugeben. Der Benutzer übernimmt Eigenverantwortlichkeit hinsichtlich der Wahrhaftigkeit und Rechtmäßigkeit der vom Benutzer angegebenen Informationen. Der Anbieter übernimmt keinerlei Haftung dafür. Wenn der Benutzer die Online-Zahlungsoption wählt, die Bestellung endet mit der Online-Bezahlung (bzw. wird gültig mit einer erfolgreichen Transaktion). Dafür bietet nicht der Anbieter sondern eine dritte Partie die Plattform, wodurch der Benutzer zu der Online-Zahlungsplattform weitergeleitet wird.
2.2. Der Kaufpreis ist immer die bei dem ausgewählten Produkt angezeigte Summe, inklusiv 27% gesetzlicher Mehrwertsteuer. Der Kaufpreis der Produkte enthält die Beförderungsgebühr nur dann, wenn es gesondert angezeigt ist.
2.3. Der Anbieter behält sich das Recht vor, den Preis der Produkte/Dienstleistungen auf der Webseite einseitig zu gestalten, und kann Preisaktionen und Verkaufsörderung als Marketing-Methode anwenden. Der Vertrag wird zu Preisen und Paketangeboten, die im Moment des Vertragsabschlusses gültig sind, abgeschlossen. Die Änderungen sind erst gültig, wenn sie auf der Webseite erscheinen. Die Preise bereits bestellter Waren werden durch Änderungen nicht beeinflusst, der Benutzer muss den Preis, der im Moment des Vertragsabschlusses gültig ist, zahlen.
2.4. Wenn einer Preis tortz der Sorgfältigkeit des Anbieters falsch auf der Webseite erscheint - insbesondere im Hinblick auf offensichtlich fehlerhafte Preise, wie z.B. Preise, die deutlich unterschiedlich von bekannten, abgenommenen oder geschätzten Preisen der Produkte sind, oder Preise, die wegen eines Systemfehlers als "0" EUR oder "1" EUR erscheinen -, ist der Anbieter nicht verpflichtet, das Produkt zum falschen Preis zu verkaufen, sondern er ist berechtigt, das Produkt zum richtigen Preis anzubieten, wonach Benutzer kann seine Bestellung stornieren.
2.5. Der Benutzer verpflichtet sich, dass alle notwendigen Daten zur Bestellung vollständig und wahrheitsgemäß angegeben sind. Im Falle von unvollständigen oder unrichtigen Angaben kann der Anbieter die Bestellung ablehnen. Der Anbieter ist für Lieferverzug und andere Probleme, die wegen unvollständiger oder unrichtiger Angaben auftreten, nicht verantwortlich.
2.6. Der Anbieter verpflichtet sich, jede aufgegebene und vom Anbieter angenommene Bestellung mit einer E-Mail zu bestätigen. Die Verpflichtung zum Angebot des Anbieters, bzw. die Verpflichtungen des Benutzers erlöschen automatisch, ohne weitere Bedingungen, wenn diese Bestätigungsemail 48 Stunden nach der Bestellung noch nicht angekommen ist.
2.7. Mit dem Abschluss der Bestellung stimmt der Benutzer den unten stehenden Bedingungen ausdrücklich und verbindlich zu, und erklärt sich damit einverstanden.

3. Lieferungs- und Zahlungsbedingungen
3.1. Das bestellte Produkt wird durch Heimliefer-Service ausgeliefert. Der Anbieter trägt Transportkosten, vorausgesetzt, dass es im Fall einer Bestellung auf der Webseite nicht anders bestimmt ist. Wenn ein Benutzer mehr als eine Bestellung an einem Tag macht, werden diese Bestellungen in Hinsicht auf die Transportkosten einzelweise berücksichtigt. Wenn der Benutzer es bei der zweiten Bestellung ankündigt, und basierend auf der Rückmeldung des Anbieters es noch möglich ist, kann der Anbieter die Bestellungen zusammenfügen. Es ist nicht möglich, versandbereite Pakete nachträglich zusammenzufügen. Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Frachtkosten jederzeit zu ändern, vorausgesetzt, dass diese Änderung auf der Webseite auch veröffentlicht wurde. Die Änderung beeinflusst den Kaufpreis bereits bestellter Waren nicht. Die Bestellungen werden unter Bedingungen auf dieser Webseite erfüllt. Wenn die Lieferung per Paketdienst innerhalb der gesetzten Frist nicht ankommt (falls der Benutzer es nicht ausdrücklich angefordert hat), ist der Benutzer nicht verpflichtet, das Paket anzunehmen und die Nachnahmegebühr zu zahlen (bzw. wenn der Benutzer den Kaufpreis und die Lieferungskosten bereits bezahlt hat, kann er sein Geld vom Anbieter zurückfordern). Beim Empfang des Paketes, der Benutzer verzichtet auf seinen Anspruch bei Lieferverzug.
3.2. Nach Übergabe des Pakets an Paketdienst werden die auf der Webseite bestellten Dienstleistungen erfüllt, das heisst, dass der Ort und die Zeit der Erfüllung der Ort und die Zeit der Übergabe sein wird.
3.3. Durch die Bestätigung der Bestellung verpflichtet sich der Benutzer, die bestellte und gelieferte Ware anzunehmen, den Kaufpreis und die Transportkosten beim Lieferservice zu zahlen (falls der Benutzer es noch nicht gezahlt hat). Wenn der Benutzer gegen diese Bedingung ganz oder teilweise verstösst, ist der Anbieter berechtigt, weitere Bestellungen vom Benutzer zu verweigern. Der Anbieter ist berechtigt, in diesen Fällen nur solche Bestellungen vom Benutzer zu akzeptieren, die im Voraus per Kreditkarte bezahlt werden.

4. Widerrufsrecht, Art und Rechtsfolgen des Widerrufs
4.1. Benutzer hat das Recht, binnen 14 Kalendertagen nach der Lieferung ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Dies ist durch "Regierungsverordnung 17/1999. (II.5.) über Vertragsabschlüsse im Fernabsatz" bestimmt. Benutzer kann das Widerrufsrecht ab dem Tag der Annahme geltend machen. Der Benutzer muss die Ware im originalen, unbeschädigten Zustand mit der Rechnung, bzw. mit dem ausgefüllten Rückkauf-Formular an die Adresse des Anbieters zurücksenden. Der Anbieter ist bei der Retournierung von Waren im neuen Zustand (unbeschädigt, komplett, unverletzte Schutzverpackung) verpflichtet, den gesamten Kaufpreis ohne Transportkosten zurückzuerstatten.
4.2. Die physische Rücksendung der Ware muss spätestens 10 Tage nach der Erklärung des Widerrufs erfolgen (das Produkt muss ankommen, bzw. der Benutzer muss beweisen, dass die Rücksendung per Post oder Paketdienst erfolgt wurde). Andernfalls wird angenommen, dass das Geltendmachen des Widerrufsrechts nicht mehr aktuell ist, und der Prozess des Rückkaufs wird beendet.
4.3. Das Geltendmachen des Widerrufsrechts verursacht keine zusätzlichen Kosten für den Käufer, er muss jedoch für das Zurückgelangen des Produktes zum Dienstleister sorgen.
4.4. Wenn der Benutzer es anfordert, kann der Anbieter die Rücksendung erledigen. Der Benutzer trägt die Kosten der Rücksendung der Ware.
4.5. Der Anbieter kann aus technischen Gründen keine Postpakete annehmen. Gemäss Regierungsverordnung 17/1999. (II.5), die Zurückzahlung des Kaufpreises ist nur nach der Untersuchung der Rückzahlungsverpflichtung durch Banküberweisung oder Postanweisung möglich.
4.6. Im Falle eines Widerrufs ist der Anbieter bei der Retournierung von Waren im gebrauchten Zustand (beschädigt, verschlissen, die Schutzverpackung wurde entfernt usw.) nicht verpflichtet, den gesamten Kaufpreis zurückzuerstatten.
4.7. Falls das zurückgesendete Paket den oben beschriebenen Bedingungen entspricht, dann übernimmt der Anbieter die Verpflichtung, den Kaufpreis aufgrund der gültigen rechtlichen Regelung innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Pakets restlos an den Käufer zurück zu überweisen.

5. Garantie, Gewährleistung, Schadensersatz
5.1. Die auf der Webseite verkauften Immunotic-Geräte gelten als langlebige Gebrauchsgüter gemäss "Regierungsverordnung 151/2003. (IX. 22.)". Der Anbieter hat das Recht, weitere Gewährleistung bzw. Geld-zurück-Garantie bieten zusätzlich zur vorgeschriebenen Garantie (im Folgenden als "Garantie" bezeichnet). Die Gewährleistung erscheint auf der Webseite unter Dateien der Geräte, ihre Interpretierung erfolgt in der folgenden Weise.
5.2. Der Anbieter ist berechtigt, beanstandete Fehler der gekauften Produkte überprüfen zu lassen, und wenn der Fehler auf nicht sachgemäße Benutzung zurückzuführen ist, dann muss der Anbieter den Kaufpreis an den Käufer nicht zurück zu überweisen.
5.3. Anbieter behält sich das Recht vor, die angemeldeten Ansprüche zu beurteilen, und basierend auf den verfügbaren Daten die bestimmungsgemässe Anwendung zu begutachten. Im Fall einer Zufriedenheitsgarantie, Anbieter muss die akkuraten Nutzungsbedingungen bestimmen, denn die Wirksamkeit des Produkts wird falls einer nicht bestimmungsgemässen Anwendung reduziert, wodurch Unzufriedenheit beim Benutzer erzeugt werden kann. Falls einer nicht bestimmungsgemässen Anwendung, der Benutzer verliert das Recht, seinen Gewährleistungsanspruch geltend zu machen. Anbieter setzt voraus, dass der Benutzer 5 Tage nach dem Erhalt das Produkt zu nutzen beginnt, bzw. das Produkt von diesem Punkt an ständig nutzen wird. Anbieter setzt voraus, dass falls der Lieferung von mehreren Produkten die maximale Pause zwischen den Verwendungen der verschiedenen Produkte 5 Tage ist.
5.3.1. "Qualitätsgarantie": Anbieter verpflichtet sich, auf alle Produkte – während der erwarteten Lebensdauer des Produkts – eine Qualitätsgarantie für Fehler, die durch unbefriedigende Produktqualität entstehen, zu bieten. Wenn das Produkt nicht repariert werden kann, wird der Anbieter das Produkt mit einem gleichen Produkt ersetzen. Der erwartete Lebensdauer des Produkts beginnt im Moment der Entfernung der Verpackung, und dauert 25 Tage. Die Garantie gilt nicht für Schäden, die durch eine nicht bestimmungsgemässe Anwendung verursacht werden (besonders sichtbare, physische Schäden). Benutzer verpflichtet sich, seinen Garantieanspruch innerhalb von 5 Werktagen nach dem Schaden dem Anbieter zu erklären, andernfalls verletzt der Benutzer das Recht, seinen Anspruch auf die Qualitätsgarantie geltend zu machen. Benutzer ist verpflichtet, seinen Garantieanspruch auf das erste Produkt innerhalb von 35 Tagen, auf das zweite Produkt innerhalb von 65 Tagen, auf das dritte Produkt innerhalb von 95 Tagen anzukündigen (Garantieanspruch auf das erste und zweite Produkt kann nur bei einer gemeinsamen Bestellung von mehreren Produkten angekündigt werden).
5.4. Der Benutzer muss die Ware, die Rechnung, bzw. das ausgefüllte Formular nach der Erklärung der Gewährleistungsansprüche an die Adresse des Anbieters zurücksenden. Der Benutzer muss die Ware spätestens 10 Werktage nach der Erklärung der Gewährleistungsansprüche zurücksenden (das Produkt muss ankommen, bzw. der Benutzer muss beweisen, dass die Rücksendung per Post oder Paketdienst erfolgt wurde). Andernfalls wird angenommen, dass das Geltendmachen der Gewährleistungsansprüche nicht mehr aktuell ist, und der Prozess wird beendet. Der Anbieter kann aus technischen Gründen keine Postpakete annehmen. Die Zurückzahlung des Kaufpreises ist nur nach der Untersuchung der Rückzahlungsverpflichtung durch Banküberweisung oder Postanweisung möglich.
5.5. Falls das zurückgesendete Paket den oben beschriebenen Bedingungen entspricht, dann übernimmt der Anbieter die Verpflichtung, den Kaufpreis innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Pakets restlos an den Käufer zurück zu überweisen.
5.6. Es ist möglich, dass verschiedene Organismen unterschiedlich auf die Produkte der Webseite reagieren.
5.7. Die Nutzung des Produkts ist auf eigene Entscheidung und Gefahr durchgeführt. Bitte lesen Sie die folgenden allgemeinen Nutzungsbedingungen aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät nutzen, und beachten Sie bitte die Gegenanzeigen.
5.8. Die Parteien stellen fest, dass die Haftung des Anbieters auf Schadenersatz auf den Kaufpreis und Transportkosten begrenzt ist. Der Anbieter nimmt keine Haftung für Kosten oder Schäden über, die zusätzlich zum Kaufpreis oder Transportkosten entstehen.

6. Modifizierung der Nutzungsbedingungen
Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit mit oder ohne Benachrichtigung des Nutzers zu ändern.

7. Beschränkungen im Zusammenhang mit den Dienstleistungen, die Verantwortlichkeiten der Benutzer
7.1. Die Nutzung dieser Webseite erfolgt auf eigene Gefahr der Benutzer. Der Anbieter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch eine unsachgemäße Verwendung der Webseite verursacht werden. Die Übermittlung der von den Benutzern veröffentlichten Daten erfolgt auf eigene Gefahr der Benutzer. Die Benutzer sind für die von ihnen publizierten Daten selbst verantwortlich.
7.2. Die Benutzer verpflichten sich bei der Nutzung der Webseite die Dienste ausschließlich in Übereinstimmung mit geltendem Recht zu nutzen, und keine Rechte Dritter zu verletzen. Die folgenden Bedingungen gelten für alle Aktivitäten der Benutzer. Die Benutzer verpflichten sich die Webseite in Hinsicht auf die folgenden Bedingungen zu nutzen, damit die Nutzungsbedingungen der Webseite weder vorsätzlich noch fahrlässig verletzt werden.
7.3. Die Benutzer verpflichten sich keine Inhalte zu publizieren, welche gegen die geltende Rechtsordnung verstossen und/oder Rechte/Interessen Dritter verletzen. Die Benutzer verpflichten sich insbesondere:
- Die Privatsphäre, persönliche Rechte und berechtigte Interessen anderer zu respektieren
- Keine Informationen über andere Personen unberechtigterweise zu sammeln, diese Informationen unberechtigterweise nicht zu verwenden
- Bei der Nutzung des Services nicht gegen eine geltende Rechtsvorschrift zu verstossen
- Die Rechte des geistigen Eigentums von Immunotic und/oder Dritten zu respektieren, dies betrifft insbesonder durch Urheberrecht geschützte literarische, wissenschaftliche und künstlerische Werke, Designelemente, Erfindungen, Gebrauchsmuster und Schutzmarken, die den Schutzbestimmungen unterliegen.
7.4. Die Benutzer verpflichten sich, dass sie die Webseite nicht in einer Weise nutzen, die ihre bestimmungsgemäße Anwendung stört oder behindert. Die Benutzer verpflichten sich insbesondere:
- Keinen Spam und keine Hoaxes zu versenden
- Sich jeder Kommunikationsform enthalten, die die bestimmungsgemäße Anwendung der Webseite behindert, oder stört
- Sich jeder öffentlichen Kommunikationsform enthalten, die unpassend, repetitiv, oder aus anderen Gründen störend ist
7.5. Die Benutzer verpflichten sich, dass sie die Webseite nicht in einer Weise nutzen, die die Interessen des Anbieters verletzen. Die Benutzer verpflichten sich insbesondere:
- Die Webseite nicht in einer Weise nutzen, die ihren Betrieb stört oder behindert
- Sich jeder Aktivität enthalten, deren Ziel die Sammlung und Verwendung der Geschäftsgeheimnisse des Anbieters ist
- Sich jeder Kommunikationsform enthalten, die falsche, unwahre Informationen über die Dienstleistung verbreitet.
- Sich jeder Aktivität enthalten, die die informatische Sicherheit der Webseite gefährdet
- Sich jeder Aktivität enthalten, wodurch Produkte oder Dienste von ihm oder anderen Personen geworben werden

Der Anbieter ist berechtigt, zusätzlich zu den vorgenannten Bedingungen weitere Beschränkungen aufzuerlegen, worüber er die Benutzer informieren muss. Der Anbieter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die wegen der Verletzung dieser Bedingungen entstehen.

8. Verfahren im Falle eines rechtswidrigen Verhaltens des Benutzers
8.1. Der Anbieter hat das Recht, im Falle des Verfahrens wegen einer Rechtsverletzung den handelnden Dienststellen Informationen über den Benutzer in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen überzugeben.

9. Die Haftung des Betreibers, der Ausschluss der Gewährleistung
9.1. Der Anbieter wird alle Anstrengungen unternehmen, um einen nahtlosen und ununterbrochenen Betrieb zu garantieren.
9.2. Die Daten der Benutzer werden unter Berücksichtigung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Der Anbieter übernimmt keinerlei Haftung für eine Übermittlung von Daten, die durch den Benutzer entsteht.
9.3. Der Anbieter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die während der Verwendung der Webseite auftreten, aber wird alle Anstrengungen unternehmen, diese Probleme zu korrigieren. Der Anbieter übernimmt keinerlei Haftung für das Verhalten der Benutzer.

10. Rechtsverfolgung
Die Benutzer können ihre Beschwerde direkt an den Anbieter richten, Anbieter wird alle Anstrengungen unternehmen, um mögliche Rechtsverletzungen zu vermeiden und zu beheben. Die Parteien besprechen ihre Beschwerde "friedlich", durch Gespräche. Falls dies das Problem nicht löst oder der Grad der Rechtsverletzung es erfordert, können die Parteien ihre Rechte in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen durchsetzen.

11. Datenschutz, Datenverwaltung
11.1. Der Anbieter wird alle Anstrengungen unternehmen, die Daten laut dem Gesetz LXIII vom Jahre 1992 über den Datenschutz von persönlichen Daten und über die Übermittlung von öffentlichen Daten zu behandeln.
11.2. Der Anbieter legt großen wert auf den Schutz der persönlichen Daten seiner Benutzer und Partner, das Recht der Kunden auf informationelle Selbstbestimmung muss beachtet werden. Damit der Anbieter den unerlaubten Zugriff auf persönliche Daten verhindern kann, setzt der Anbieter entsprechende physische, elektronische und organisatorische Maßnahmen ein, um so die online empfangenen Daten zu schützen und zu sichern.
11.3. Die Angabe der persönlichen Daten ist immer optional auf der Webseite. Der Benutzer akzeptiert mit der Benutzung des Webshops die folgenden AGB, und zustimmt, dass die vom Benutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich zu den mitgeteilten bzw. vereinbarten Zwecken verwendet, erhoben und verarbeitet werden. Der Benutzer ist dafür verantworlich, dass die Angabe seiner personenbezogenen Daten freiwillig und im Besitz angemessener Information erfolgt wurde.
11.4. Die persönlichen Daten werden durch den Anbieter als Datenverwalter laut der Zustimmung des Benutzers und laut dem Gesetz CVIII vom Jahre 2001 über die E-Commerce-Dienstleistungen und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Informationsgesellschaft (im Folgenden als "ECG" bezeichnet) in § 13/A Absatz 3 behandelt.
11.5. Die behandelten Daten sind: Familienname, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Lieferungsadresse (Postleitzahl, Strasse, Hausnummer, Stockwerk, Türnummer, Torklingel), Art und Anzahl der bestellten Dienstleistung, Endsumme, Rabatt, und andere Daten, die ins Hinweis-Feld oder per E-Mail angegeben wurden.
11.6. Die Dauer der Datenverwaltung: Die Dauer der Datenverwaltung erstreckt sich bis zur Erfüllung der Dienstleistung bzw. bis zum Ende der Aufbewahrung des Vertrages.
11.7. Der Benutzer erklärt sich einverstanden, dass der Anbieter die verwalteten Daten zu statistischen Zwecken, bzw. zu Informationszwecken miteinander verbindet, um einen effektiven Betrieb des Systems zu gewährleisten. Der Anbieter verwendet die Protokolldaten des Nutzers nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs und der Optimierung seines Angebotes. Der Benutzer erklärt sich einverstanden, dass der Anbieter ihm über neue Angebote per E-Mail, Telefon, SMS und gleichwertige Kommunikationsmittel informieren wird.
11.8. Der Benutzer akzeptiert nicht die Veröffentlichung seiner Daten. Benutzer kann jederzeit Informationen über Weise, Inhalt, Zeit, Ort der Verwaltung und jegliche Aktivitäten, die mit der Verwaltung seiner Daten zusammenhängen, anfordern. Benutzer kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen.
11.9. Der Anbieter verpflichtet sich, die persönlichen Daten zu löschen, wenn der Benutzer es anfordert, der Zweck der Datenverwaltung entfällt, die gesetzliche Frist der Datenspeicherung abläuft oder es durch Behörden oder Justiz verordnet wird.

12. Weitere Bestimmungen
12.1. Die Inhalte der Webseite wurde im guten Glaube hochgeladen, die hochgeladenen Daten dienen ausschliesslich nur zu Informationszwecken, der Anbieter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch die Verwendung der enthaltenden Informationen verursacht werden oder mit der Nutzung dieser Informationen im Zusammenhang stehen.
12.2. Der Webshop des Anbieters bietet ein angemessenes Sicherheitsniveau, die Anwendung des Webshops darstellt kein Risiko, wir empfehlen Ihnen doch, folgende Vorsichtsmaßnahmen zu beachten: verwenden Sie bitte Antivirensoftware und Software zum Schutz vor Spyware mit aktualisierter Datenbank, installieren Sie die Sicherheits-Updates für Ihr Betriebssystem. Der Kauf auf der Webseite setzt voraus, dass der Benutzer die technischen Schranken und die möglichen Fehler des Internets kennt und akzeptiert.
12.3. Der Anbieter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch die Verwendung der Webseite verursacht werden. Der Benutzer is verantworlich für die Sicherheit des Computers, und für die Sicherheit der Informationen auf seinem Computer.
12.4. Die Parteien werden alle Anstrengungen unternehmen, ihre Streitfragen durch Verhandlungen beizulegen. Wenn es nicht möglich ist, ihre Streitfragen durch Verhandlungen beizulegen, die Parteien bestimmen einen zuständigen Gericht aufgrund der Wertgrenze und entsprechend dem Stammsitz des Anbieters.

13. Kontakt, Kundendienst: Öffnungszeiten der Kundendienst: Wochentags 9:00 - 17:00 Uhr.
Kontakt:
- E-mail: info@immunotic.hu
- Telefon: 3642789404 oder 36307229393
Der Betreiber der Webseite ist Balázs Szloboda.